Navigation

Welche Voraussetzungen gelten für den Kinderzuschlag und Notfall-KiZ?

Eltern erhalten Kinderzuschlag oder den Notfall-KiZ für ihre unter 25 Jahre alten Kinder, wenn

  • diese Kinder in ihrem Haushalt leben und weder verheiratet noch verpartnert sind,
  • sie für diese Kinder Kindergeld oder eine vergleichbare Leistung, zum Beispiel aus dem Ausland, bekommen,
  • sie als Paar mindestens ein monatliches Brutto-Einkommen von 900 Euro oder als Alleinerziehende in Höhe von 600 Euro haben,
  • sie genug Einkommen für sich selbst haben und zusammen mit dem KiZ den Bedarf ihrer Familien decken können und
  • ihr Einkommen, das auf den KiZ angerechnet wird, nicht so hoch ist, dass sich der KiZ auf null reduziert.

Seit dem 1. Januar 2020 können Eltern den KiZ auch erhalten, wenn sie mit Ihrem Erwerbseinkommen, dem KiZ und dem Wohngeld nicht mehr als 100 Euro unter dem SGB II-Anspruch bleiben.

Diese Voraussetzungen gelten alle auch für den Notfall-KiZ.