Navigation

Können auch ausländische Eltern Kindergeld bekommen?

Ja, das ist möglich, wenn ein Elternteil in Deutschland lebt oder arbeitet.

Sie können dann Kindergeld bekommen, wenn Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie kommen aus einem Land der Europäischen Union (EU), aus Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz.
    Oder:
  • Sie haben die Staatsangehörigkeit eines der folgenden Staaten und sind sozialversicherungspflichtig beschäftigt oder beziehen Arbeitslosen- beziehungsweise Krankengeld:
    • Algerien
    • Bosnien und Herzegowina
    • Kosovo
    • Marokko
    • Montenegro
    • Serbien
    • Tunesien
    • Türkei
      Oder:
  • Sie haben eine gültige Niederlassungserlaubnis oder eine Aufenthaltserlaubnis, mit der Sie in Deutschland arbeiten dürfen.
    Oder:
  • Sie gehören zu den unanfechtbar anerkannten Flüchtlingen und Asylberechtigten.

Sie erhalten kein Kindergeld:

  • Wenn Sie sich zum Zweck der Aus- oder Weiterbildung in Deutschland aufhalten.
  • Wenn Sie als Asylbewerber eine Aufenthaltsgestattung besitzen oder sich nur geduldet in Deutschland aufhalten.