Navigation

Wer kann Kinderzuschlag bekommen?

Sie haben Anspruch auf Kinderzuschlag für Ihre unter 25 Jahre alten Kinder, wenn

  • Ihr Kind in Ihrem Haushalt lebt, noch keine 25 Jahre alt ist und nicht verheiratet oder verpartnert ist.
  • Sie Kindergeld für das Kind beziehen oder nur deswegen keinen Anspruch auf Kindergeld haben, weil Sie eine andere staatliche Leistung bekommen, die das Kindergeld ausschließt.
  • Sie keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld II (kurz: ALG II, auch "Hartz IV" genannt) haben, weil der Bedarf der Familie durch die Zahlung von Kinderzuschlag und eventuell zustehendem Wohngeld gedeckt ist.
  • Ihre monatlichen Einnahmen eine Mindest-Grenze erreichen (die sogenannte "Mindesteinkommensgrenze").
  • Ihr Einkommen und Ihr Vermögen bestimmte Grenzen nicht übersteigen (die sogenannte "Höchsteinkommensgrenze").

Ob es sich für Sie lohnt, einen Antrag auf Kinderzuschlag zu stellen, können Sie auch mit dem KiZ-Lotsen der Familienkasse prüfen.

Zu beachten ist außerdem, dass Kinderzuschlag für folgende Personen, nur unter besonderen Voraussetzungen in Betracht kommt:

Weitere Auskünfte hierzu erhalten Sie von Ihrer Familienkasse.

Personen mit Anspruch auf Leistungen der Sozialhilfe steht der Kinderzuschlag nicht zu.