Navigation

Gesundheit in der Schwangerschaft

Den Mutterpass erhalten Sie zu Beginn Ihrer Schwangerschaft. Im Mutterpass wird der gesamte Verlauf der Schwangerschaft dokumentiert. Dazu gehören Ergebnisse von Ultraschalluntersuchungen und andere Kontrollbefunde.

Hier finden Sie umfangreiche Informationen zum Mutterpass.

Während der Schwangerschaft und in der Stillzeit sollten Sie besonders gut auf Ihre Ernährung achten. Auch ausreichendes Trinken ist wichtig. Detaillierte Informationen rund um die Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit - zum Beispiel darüber, welche Lebensmittel Sie meiden sollten - finden Sie auf Familienplanung.de.

Vermeiden Sie Alkohol und Nikotin, um Ihrem ungeborenen Kind nicht zu schaden!

Dass Sie ausreichend Vitamine, Mineralstoffe und Flüssigkeit zu sich nehmen, ist während der Schwangerschaft besonders wichtig. Denn durch die hormonelle Veränderung haben Sie während der Schwangerschaft ein geschwächtes Immunsystem und sind für Infektionskrankheiten empfänglicher. Um Ihr ungeborenes Kind zu schützen, sollten Sie besonders auf Hygiene im Haushalt achten.

Jede gesetzlich krankenversicherte Frau hat einen Anspruch auf Unterstützung durch eine Hebamme. Wenn Sie privat krankenversichert sind, sollten Sie vorher mit Ihrer Krankenversicherung klären, welche Leistungen diese übernimmt.

Jede Schwangere hat auch einen Anspruch auf ausreichende medizinische Untersuchung und Beratung. Die gesetzlichen und die privaten Krankenkassen übernehmen hierfür die Kosten.

Viele Informationen zur Betreuung durch Hebammen und zu Vorsorgeuntersuchungen finden Sie hier auf Familienplanung.de.

Informationen zum Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz finden Sie unter: Was ist Mutterschutz?