Navigation

Wie kann ich Unterhalt und Vaterschaft mit einem Beistand regeln?

Manchmal reichen die Beratungsangebote des Jugendamtes nicht aus und es kommt zu Streit über Unterhaltsverpflichtungen oder es gibt Schwierigkeiten bei der Vaterschaftsfeststellung. Wenn Sie allein sorgeberechtigt sind oder - bei gemeinsamer elterlicher Sorge - wenn Sie das Kind überwiegend betreuen, können Sie in einem Konfliktfall beim Jugendamt einen Antrag auf Beistandschaft stellen.

Bei Unterhaltsfragen beispielsweise ermittelt der Beistand des Kindes dann das Einkommen des anderen Elternteils, errechnet die Höhe des Unterhalts, versucht durch Gespräche eine Einigung herbeizuführen und vertritt Ihr Kind gegebenenfalls in einem gerichtlichen Unterhaltsverfahren.

Die Beistandschaft ist kostenlos und kann unabhängig von der Staatsangehörigkeit des Kindes beantragt werden. Voraussetzung ist, dass das Kind minderjährig ist und in Deutschland lebt. Sie kann jederzeit ganz oder teilweise beendet werden. Dazu genügt eine schriftliche Erklärung gegenüber dem Jugendamt.