Navigation

Tod eines Angehörigen

Verwitwete und Waisen erhalten zur Absicherung nach einem Todesfall eine Hinterbliebenenrente.

Wenn Sie einen Elternteil oder gar beide verloren haben, können Sie eine Waisenrente bekommen. Wenn Ihr Ehemann oder Ihre Ehefrau verstorben ist, können Sie die Witwenrente oder Witwerrente bekommen. Mehr Informationen zur Waisenrente und Hinterbliebenenrente für Verwitwete finden Sie auf den Seiten der Deutschen Rentenversicherung.

Verwitwete Elternteile gelten als Alleinerziehende. Hier finden Sie Informationen zu Unterstützungsangeboten für alleinerziehende Eltern.

Wenn Sie verwitwet sind, können Sie für Ihr Kind Unterhaltsvorschuss bekommen. Weitere Informationen finden Sie unter Unterhaltsvorschuss für Verwitwete.

Verwitwete und Waisen erhalten zur Absicherung nach einem Todesfall eine Hinterbliebenenrente. Diese wird nicht bei der Berechnung des Elterngeldes berücksichtigt. Allerdings kann das Elterngeld Einfluss auf die Höhe der Hinterbliebenenrente haben. Mehr dazu finden Sie unter Elterngeld für Verwitwete und Waisen.

Wenn Sie verwitwet sind, können Sie im Jahr des Todesfalls und auch noch im folgenden Jahr den Splittingtarif erhalten. Hier finden Sie weitere Informationen zu den steuerlichen Regelungen für Verwitwete.